Schriftgröße einstellen: Text vergroessern Zurücksetzen Text verkleinen
 

Gelbe Tonne



Alle vier Wochen kommen wir die Gelben Tonnen bei Ihnen leeren. Die genauen Termine erfahren Sie hier.

Was darf in die Gelbe Tonne
  • Alle Verpackungen mit dem Grünen Punkt:
  • Aus Metall, wie beispielsweise:
  • Konservendosen, Getränkedosen, Verschlüsse, Aluschalen, Aludeckel, Alufolien.
  • Aus Kunststoff, wie beispielsweise:
  • Folien, Tragetaschen, Beutel, Einwickelfolie, Kunstoffflaschen (Shampoo etc.), Kunststoffbecher (Joghurt, Margarine etc.).
  • Aus Styropor, wie beispielsweise:
  • Verpackungen von Fernsehern, Radios u.a. Elektrogeräten, Lebensmittelschalen.
  • Aus Verbundstoffen, wie beispielsweise:
  • Getränke- und Milchkartons, Vakuumverpackungen.
Nicht hinein gehören:
  • Alle Verkaufsverpackungen aus Papier, Pappe oder Karton (bitte über ihre
  • Papiertonne entsorgen).
  • Glasverpackungen (Hohlglas) (bitte in die aufgestellten Glascontainer).
  • Materialien, bei denen es sich nicht um Verpackungen handelt, wie beispielsweise: Blumentöpfe, Schüsseln, Kinderspielzeug aus Plastik, Wäschekörbe, Autoteile usw.
Die Gelbe Tonne darf ausschließlich mit Verpackungsmaterial aus Kunststoff, Metall und Verbundstoffen befüllt werden. Dieses Verpackungsmaterial muss mit dem grünen Punkt gekennzeichnet sein.

Angemerkt: Die leeren Verpackungen müssen NICHT gespült werden, Joghurtbecher und Co bitte nur auskratzen – das reicht völlig!


Biotonne Gelbe Tonne Papiertonne Restabfalltonne
 
Ansprechpartner

Nicole Jäger
Öffentlichskeitsarbeit / Abfallberatung

Tel.: 02421-9434-154
Fax : 02421-9434-7154
E-Mail: n.jaeger@dn-sb.de
© Dürener Service Betrieb

„Sämtlicher Inhalt, Handelsnamen beziehungsweise Aufmachungen, Warenzeichen, Illustrationen und damit verbundene Bilder sind Warenzeichen beziehungsweise urheberrechtlich geschützte Werke ihrer jeweiligen Besitzer. Alle Rechte vorbehalten.“
| Impressum | Kontakt | Admin |

Webdesign WEB SERVICE TEAM Würselen