Schriftgröße einstellen: Text vergroessern Zurücksetzen Text verkleinen
 

Restabfalltonne



 Was soll in die Restabfalltonne?
In die Restabfalltonne gehören alle Abfälle, die nicht separat gesammelt werden:

Blumentöpfe, Cassetten, Dias, Fensterglas (in kleinen Mengen), Fett, Fisch- und Fleischreste, Fotopapier, Glühbirnen, Hygieneartikel, Katzenstreu (auch mit Kompostierungshinweisen), Keramik, Kleiderbügel, Knochen, Kopfkissen, Kuli, Küchentücher, Kunststoffmöbel, Kunststoffe (die keine Verpackung mit grünem Punkt sind) Kunststoffschlauch, Lumpen, Papierhandtücher, verschmutztes Papier (Butterbrotpapiere), Papiertaschentücher,-Servietten, Plastikspielzeug, Plastikmöbel, Plastikgegenstände, Porzellan, Schallplatten, Servietten, Soßenreste, Spiegelglas, Spielzeug, Staubsaugerbeutel, Straßenkehrricht, Styropor (Bau- u. Isoliermaterial), Tapete (alt u. neu), Teichfolie, Videocasetten, Windeln, Zigarettenkippen.

Welche Größen gibt es?
Die graue Restabfalltonne können Sie in den folgenden Größen wählen:
  • 60l mit 14 tägl. Abfuhr
  • 80l mit 14 tägl. Abfuhr
  • 120l mit 14 tägl. Abfuhr
  • 240l mit 14 tägl. Abfuhr
  • 770l mit 14 tägl. Abfuhr wöchentlicher Abfuhr und 2xwöchentlicher Abfuhr
  • 1100l mit 14 tägl. Abfuhr, wöchentlicher Abfuhr und 2xwöchentlicher Abfuhr
Wo kann die Tonne bestellt werden?
Die Größe Ihrer Restabfalltonne können Sie entweder beim DSB (Service Nummer 02421 – 94 34 154/156) oder beim Amt für Finanzen ändern. Beachten Sie dabei bitte, dass nur der Hauseigentümer oder die Hausverwaltung Änderungen anweisen darf.

Bei Neuanmeldungen wenden Sie sich bitte in jedem Fall an das Amt für Finanzen: 25 2222



Kann ich meine Restabfalltonne auch ganz abbestellen?
In der Stadt Düren gilt, wie in nahezu allen Städten und Gemeinden ein Anschluss- und Benutzungszwang für die Restabfalltonne. Dieser soll verhindern, das Abfall entweder wild entsorgt wird oder über die städtischen Papierkörbe.
Daher muss jedes bewohnte Grundstück mit mindestens einer Restabfalltonne angeschlossen sein.

Darf ich jederzeit das kleinste Abfallgefäß bestellen?
Nein, dies geht nicht. Sonst könnte ein Hochhaus mit 80 Bewohnern behaupten, dass sie mit einer 60 l Tonne auskommen würden. Um dies zu verhindern, ist in der Satzung ein Mindestvolumen von 15 Litern je Einwohner und Woche geregelt.

Familien oder Haushalte, die sehr „abfallarm“ leben, können jedoch einen Antrag beim Amt für Finanzen auf ein reduziertes Mindestvolumen stellen.

Was kostet die Restabfalltonne?
In der Gebühr für eine Restabfalltonne ist auch eine Biotonne enthalten. Diese darf maximal doppelt so groß wie die Restabfalltonne sein. Haben Sie beispielsweise eine 60l Restabfalltonne, ist in diesem Preis eine 120l Biotonne enthalten. Oder bei einer 120 l Restabfalltonne, stünde Ihnen bei Bedarf eine 240 l Biotonne zu.
Weiterhin ist in der Gebühr für die Restabfalltonne auch eine Papiertonne enthalten.

Die Gebühren für die unterschiedlichen Tonnengrößen erfahren Sie hier!

Wie oft kann ich eine Tonnen umbestellen?
Sie können Ihre Tonnenkombinationen jederzeit ändern. Allerdings ist dies lediglich einmal im Jahr kostenfrei. Jede weitere Änderung wird mit 20,-€ berechnet.

Wenn meine Tonne defekt oder verschwunden ist?
Dann rufen Sie uns bitte an. Unsere Service Nummer lautet 94 34 154/156. Unser Mitarbeiter repariert oder tauscht die defekten Tonnen in der Regel am Tag der Abfuhr aus (jedoch nicht mehr in der gleichen Woche). Bitte lassen Sie die Tonne am Tauschtag einfach länger draußen stehen.


Biotonne Gelbe Tonne Papiertonne Restabfalltonne
 
Ansprechpartner

Nicole Jäger
Öffentlichskeitsarbeit / Abfallberatung

Tel.: 02421-9434-154
Fax : 02421-9434-7154
E-Mail: n.jaeger@dn-sb.de
© Dürener Service Betrieb

„Sämtlicher Inhalt, Handelsnamen beziehungsweise Aufmachungen, Warenzeichen, Illustrationen und damit verbundene Bilder sind Warenzeichen beziehungsweise urheberrechtlich geschützte Werke ihrer jeweiligen Besitzer. Alle Rechte vorbehalten.“
| Impressum | Kontakt | Admin |

Webdesign WEB SERVICE TEAM Würselen