Gärtnern mit Senioren

...findet in der Alten Stadtgärtnerei großen Anklang!

Gärtnern belebt und weckt verschiedene Sinne durch den Geruch nach warmer, nasser Erde, durch duftende Kräuter und durch den Geschmack von frisch geerntetem Gemüse. Wenn ältere Menschen nicht mehr zu Hause leben können, ist es oft der Garten den Sie vermissen.

Was liegt also näher als Senioren die Möglichkeit zu bieten, Beete zu planen, zu bepflanzen und zu pflegen und nebenbei auch die biologosche Vielfalt in der Alten Stadtgärtnerei zu erleben. Durch Gärtnern riechen, fühlen, sehen und sich erinnern!

Begeistert von dieser Idee ist auch Hans-Joachim Thiem, geschäftsführender Leiter des Schenkel-Schoeller-Stifts und daher erster Kooperationspartner des DSB.

Unter fachkundiger Anleitung von Ute Pietschmann (DSB) und Stefanie Bahlert (Sozial- und Betreuungsdienst, Schenkel Schoeller Stift) werden in der Alten Stadtgärtnerei verschiedenste Gemüse, Kräuter und Blumen angebaut, gepflegt und natürlich auch geerntet und verzehrt! Um den unterschiedlichen Bedürfnissen älterer Menschen gerecht zu werden, kann man neben der Arbeit im Beet auch eines der Hochbeete nutzen und so sitzend nach Herzenslust gärtnern oder ganz einfach die schöne Anlage dieses Kleinods genießen.

Das Gelände rund um die Hochbeete wird dazu genutzt zu entdecken, zu probieren und mit allen Sinnen zu genießen. Die einzelnen Themenbereiche, wie Kräuterbeet, Beeren- und Obstbereich, oder Staudenplatz, geben immer Gelegenheit zum Schauen, naschen und berühren. Mit dem Lauf der Jahreszeiten wechseln ständig die Düfte, Farben und Geschmäcker, so dass für die Senioren bei jedem Besuch etwas anderes gibt, was das Interesse weckt. Da unsere Beete nur natürlich gedüngt und nicht gespritzt werden, kann hier alles bedenkenlos probiert werden. Dies gilt für Mensch und Tier und so trägt das Projekt auch zur biologischen Vielfalt mitten im Stadtgebiet bei. 



Sie haben Interesse?
Egal ob Einzelperson oder Gruppe, ob einmalig oder regelmäßig - rufen Sie uns an und sprechen Sie Ihre Wünsche und Ideen mit uns ab:

Ihre Ansprechparnterin: Ute Pietschmann 01525-7216350
Ansprechpartner

Ute Pietschmann
Alte Stadtgärtnerei

Mobil: 01525-7216350

E-Mail senden

News / Aktuell

Aktuelles anlässlich des Corona-Virus im Überblick

Aktuelles anlässlich des Corona-Virus im Überblick

Sehr geehrte Damen und Herren, Sehr geehrte Kundinnen und Kunden, das...

DSB Events

BRINGS am See verschoben!

BRINGS am See verschoben!

ACHTUNG! Aufgrund der Corona-Epidemie wird das BRINGS-Konzert verschoben:...

Datenschutz Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.